Warum sind Feuermelder so wichtig?

Rauchmelder sind deshalb so wichtig, weil Sie jemanden frühzeitig vor Gefahren warnen (Rauchentwicklung -> Feuer). Besonders effektiv sind Rauchmelder in der Nacht, wenn man also am schlafen ist.
Eine Rauchentwicklung ist nicht nur extrem giftig sondern kann sich schnell in der ganzen Wohnung ausbreiten. Im Schlaf wird man nicht sofort vom Geruch war, im schlimmsten Fall, ist die Rauchentwicklung so stark, das schon 2-3 Atemzüge zur Bewusstlosigkeit führen können. Rauchmelder geben also einen lauten Alarmton, wenn es zu einer Raumentwicklung kommt.

Die meisten Brände entstehen zwar laut Statistik am Tag allerdings gibt es in der Nacht die meisten Todesopfer.
Sparen sind also nicht an der Falschen stelle! Rauchmelder retten Leben!

Deshalb sollten Sie auch in möglichst vielen Räumen Rauchmelder anbringen, denn hier gilt, je schneller Sie gewarnt werden, desto sicherer für Sie und Ihrer Familie!

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *